Jugendlich aufgespürt

Blogbeiträge und Visionen zur Rolle des Urhebers

Wer kennt die Freuden und Leiden der digitalen Welt am besten und wer bestimmt ihre Zukunft? Die Jugend. Dass wir es nicht mit einer„Generation Doof“ zu tun haben, zeigen die Beiträge unserer jungen Redakteure. Ihre Perspektiven auf die Bedeutung von Original und Urheber sind kritisch und alles andere als realitätsfern.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2379.png

Tumblr

Blogbeitrag von JR, 29.09.2012
Der Mikroblogging-Anbieter überzeugt mit einem klaren Design, einer einfachen Bedienung und unzähligen Möglichkeiten an Funktionen.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2336.png

Wer (richtig) suchet, der findet!

Blogbeitrag von JR, 16.07.2012
Sie kennen die Antworten auf (fast) alle unsere Fragen. Neben dem Schreiben von E-Mails gehören sie zur zweitbeliebtesten Tätigkeit im Web: Die Suchmaschinen.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2247.png

Angepinnt!

Blogbeitrag von JR, 29.05.2012
"Gefällt mir", "Teilen" oder "Twittern": Wenn man im Netz auf etwas stößt, das man seinen Freunden zeigen möchte, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2244.jpg

Interview mit Isabell

Blogbeitrag von JS, 23.09.2011
"Viele Leute wissen gar nicht, dass sie mit ihrem Handeln das Urheberrecht verletzen. Vielleicht merken sie es aber durch die Videos." Die junge Redakteurin Julia Sodtke über die Microsoft-Kampagne "Originale setzen Zeichen" und ihre Hauptfigur Isabell.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/1891.jpg

30-Minuten-Pizza

Blogbeitrag von JS, 12.09.2011
Paradoxe Situation: Wenn es darum geht, dem Pizzalieferanten zehn Euro zu bezahlen, dann gibt es keinen Protest. Geht es jedoch um ein Musikalbum, dann sind zehn Euro plötzlich viel zu viel Geld. Und dann ist der Download auch noch "faster als Fastfood".
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2029.jpg

Meine Vision

Blogbeitrag von JS, 11.08.2011
Der Lohn für das Schaffen eines Künstlers zeigt sich darin, dass seine Werke nicht nur geschätzt sondern auch gekauft werden. Wenn die Ideen erfolgreich sind, kann er davon leben. Dieser Zusammenhang klingt einfach, doch das ist er schon lange nicht mehr!
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2012.jpg

Gedankendiebstahl

Blogbeitrag von FSJ, 03.12.2009
Der Missbrauch geistigen Eigentums ist nicht nur ein theoretisches Problem, sondern schlägt sich auch in persönlichen Schicksalen nieder: Überall in der Stadt hängen Werbeplakate mit einem Bild. Aber niemand weiß, wer der Fotograf ist. Pech für Harald Windisch.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2020.jpg

Musikdownloads und Moral?

Blogbeitrag von PR & LA, 26.11.2009
Die Konsequenzen des illegalen Downloads werden uns häufig bzw. nahezu aufdringlich verklickert.Trotzdem blenden wir dieses Vorwissen - und auch unser Gewissen - immer wieder aus, um kostenfrei an die neusten Songs unserer Lieblingsbands zu kommen.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2015.jpg

Von Gutenberg bis 01000001

Blogbeitrag von FB, 21.10.2009
Kaum einer kommt auf die Idee ein Buch zu kopieren. Viel zu kompliziert! Bei einem E-Book sieht die Sache schon ganz anders aus. Aus einem gedruckten A wird das Byte 01000001. Diese Ziffern kann ein Computer in Rekordgeschwindigkeit kopieren.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2026.jpg

Ich werde Onlineredakteur

Blogbeitrag von TS, 30.09.2009
Von der Schulbank in die Onlineredaktion. Wie das funktioniert? Bei mir war das ganz einfach so: Ich habe die Schule erfolgreich (na klar;)) abgeschlossen und dann entschieden, mich noch etwas zu orientieren, vor allem in der Welt der Medien.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2014.jpg

Freibeuter der Kunst

Blogbeitrag von FSJ, 03.08.2009
Literaturpiraten, und Musikganoven - Die "Generation Doof", wie Autorin Anne Weiss uns liebevoll betitelte, hat den Respekt vor Kreativität verloren.Trotz dieses Gesellschaftspessimismus hat Autorin Nadja Krüger noch einen Traum.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2024.jpg

Respekt perfekt versteckt

Blogbeitrag von FSJ, 20.07.2009
"Wie jetzt ein Gedicht schreiben? Soll das etwa ein Witz sein? Ich stehe auf Musik", behauptet Kevin (16). Kevin steht nicht alleine da! Eine wissenschaftliche Studie ergab, dass jeder zweite Deutsche kein Interesse an Lyrik zeigt. Genaueres Hinschauen ist gefragt.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2013.jpg

25 farbige Marilyns

Blogbeitrag von FSJ, 15.07.2009
Es spielt keine Rolle. "Ich fertige sie in jeder Farbe, solange sie nur zu den Gardinen passen", soll die Pop Art–Ikone Andy Warhol über eine seiner Bildreihen gesagt haben. Wo jeder nach seiner Individualität, nach Originalen schreit, scheint es Warhol völlig gleich.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2007.jpg

10.000 Euro für ein Bild

Blogbeitrag von FSJ, 09.07.2009
Internetnutzer gibt es viele. Und obwohl es auch genug Gesetze gibt, die sich auf Inhalte im Netz beziehen, sehen die meisten das Internet noch immer als rechtsfreien Raum.Dabei darf man hier, ebensowenig wie im realen Leben, Verbotenes tun.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2019.jpg

Macht der Gänsefüßchen

Blogbeitrag von FSJ, 07.07.2009
Da sitzen sie, der Philosoph und der Schüler. Der erste ein paar Jahrhunderte zuvor an einem bedeutenden Werk schreibend. Der zweite heute, verzweifelt nach Inhaltsstoff für seine Facharbeit suchend. Die beiden hängen ihren Gedanken nach.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2009.jpg

Copy & Paste statt Kunst

Blogbeitrag von FSJ, 03.07.2009
Verstöße gegen das Urheberrecht sind im digitalisierten Zeitalter alltäglich geworden. Die kreative Arbeit und der hohe Aufwand, der hinter den Originalwerken steckt, bleibt dabei außen vor. Aufwand, Herzblut und Arbeit.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2008.jpg

Alles nur geklaut!

Blogbeitrag von FSJ, 01.07.2009
Das Urheberrecht - Wollen sich Leute damit nur wichtig machen oder steckt doch was Sinnvolles dahinter? Der eine beansprucht sie recht häufig, der andere lässt sie lieber im Verborgenen - die eigene Kreativität.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2010.jpg

David gegen Goliath

Blogbeitrag von FSJ, 29.06.2009
Im Laufe der Geschichte kam es immer wieder zu Situationen, in denen sich zwei Parteien gegenüberstanden: Adel gegen Bürger, Reiche gegen Arme, Große gegen Kleine. Und fast immer ging es im Kampf um zwei Dinge: Macht und Freiheit.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2011.jpg

Denkanstoß eines Musikers

Blogbeitrag von FSJ, 26.06.2009
Hallo du, ich glaube, ich muss deutlicher werden. Ich bin mir dessen bewusst, dass ich eventuell eine Grundsatzdiskussion vom Zaun breche, die du schon kennst. Aber was sein muss, muss sein. Ich habe nämlich Angst.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2021.jpg

Original abgekupfert

Blogbeitrag von FSJ, 24.06.2009
Picasso malte. Er malte, was ihm in den Sinn kam. Er malte so, wie er seine Kunstwerke haben wollte. Dadurch wurden seine Werke einzigartig, Kultur, besonders. Doch das Besondere hat Nachahmer, immer.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2017.jpg

Leben auf Repeat?

Blogbeitrag von FSJ, 05.05.2009
Die moderne Medienwelt - flüchtig und wiederholbar? Passt sie deshalb so perfekt in das westliche Lebenskonzept des 21. Jahrhunderts, oder begründet sie dieses erst? Ob man Flüchtigkeit als Fluch oder Segen bezeichnen will, bleibt einem selbst überlassen...
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2027.jpg

T.E.A.M?

Blogbeitrag von FSJ, 13.02.2009
Das Projekt der Onlineenzyklopädie Wikipedia.org ist wohl ein Paradebeispiel für erfolgreiche Teamarbeit in puncto Urheberschaft. Dass zu viele Cyberköche eben doch manchmal den digitalen Brei versalzen, zeigte erst am Dienstag ein amüsanter Zwischenfall...
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2018.jpg

Lösch das!

Blogbeitrag von FSJ, 22.12.2008
In der Zeit von Digitalkamera und USB 2.0 macht sich in der sogenannten „Netzgeneration“ kaum einer beim Klick auf den Button „Bilder hochladen“ Gedanken über die Rechte. Die Digitalkamera ist zum ständigen Partybegleiter geworden.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2025.jpg

Rufmord im Netz

Blogbeitrag von FSJ, 31.10.2008
Zettel unter der Bank durchgeben war gestern – was früher die Klasse als Publikum der neusten Gerüchte war, ist heute das vernetzte Millionenpublikum im Internet. Die Anonymität zieht die Publizisten dabei schnell aus der Verantwortung.
http://sicherheitmachtschule.blob.core.windows.net/mediabase/img/2016.jpg

Mit Haut und Haar

Blogbeitrag von FSJ, 21.10.2008
Wer wünscht sich nicht, dass einem seine Freunde alle Wünsche von den Lippen ablesen können und was das Leben betrifft, immer auf dem neusten Stand sind: Meine neue Frisur, mein neues Outfit.... Das Internet und soziale Netzwerke machen es möglich.