Schulhofgespräch

Wollt ihr gefragt werden, bevor jemand Bilder mit euch drauf ins Netz stellt?

Linda, Stephan und Deborah erzählen, warum sie nicht wollen, dass ihre Gesichter einfach im Netz auftauchen und ob sie ihre Freunde vorher fragen, wenn sie selbst Bilder hochladen.
Linda: "Natürlich stelle ich auch Partyfotos ins Netz."
Meine Freunde sollen eben sehen, was ich am Wochenende erlebt habe. Deshalb stelle ich ziemlich viele Bilder ins Netz. Auch Partyfotos. Natürlich sind da auch meine Freunde drauf. Aber die meisten frage ich, also wo ich mir nicht sicher bin, ob ein Foto in Ordnung ist, vielleicht ist es ja jemanden peinlich. Aber bei den meisten meiner Freunde weiß ich, dass sie nichts dagegen haben. Ansonsten sagen mir diejenigen, wenn ich ein Bild wieder löschen soll, wenn sie es nicht im Internet sehen möchten.

Ob ich die Bilder dann lösche? Natürlich lösche ich die Bilder dann. Ist ja kein Problem, wenn ein paar Bilder, von einer Feier zum Beispiel, nicht zu sehen sind. Außerdem habe ich auf meinem Profil eingestellt, dass meine Bilder nur die Leute sehen können, die auf meiner Freundesliste sind.

Stephan: "Meine Freunde wissen, wie ich dazu stehe."
Es gibt nur wenige Bilder von mir im Internet. Weil ich nicht immer direkt von jedem erkannt werden möchte. Schließlich habe ich Leute in meiner Freundesliste, mit denen ich weniger zu tun habe. Arbeitskollegen zum Beispiel. Und die sollen mich bitte nicht auf allen Bildern erkennen. Und ich bin froh, dass man auf Bildern markiert wird, oder dass man markiert werden kann. Dann finde ich Bilder schneller, auf denen ich bin.

Und wenn ich dann wirklich nicht erkannt werden will: Dann kann ich ja die Person kontaktieren, die das Foto ins Netz gestellt hat. Oder ich kann die Markierung vom Bild entfernen. Trotzdem gibt es einige Bilder von mir im Internet. Freunde haben Bilder von mir hochgeladen. Da sie wissen, wie ich dazu stehe, fragen sie mich vorher oder sortieren die Bilder gleich aus.

Deborah: "Ich stelle keine Bilder von anderen ins Netz."
Von mir habe ich nur ein Profilbild hochgeladen. Denn wenn man sich genau ans Gesetz hält, dürfte man fast nur Bilder von sich ins Netz stellen oder man müsste jedes Mal alle betreffenden Personen fragen. Deshalb stelle ich gar keine Bilder von anderen ins Internet. Ich hatte selbst mal das Problem, dass jemand aus meinem Bekanntenkreis ein Foto von mir hochgeladen hat. Dabei hatte ich gar nicht ja gesagt. Es war ein Bild, das mich auf einem Konzert mit dieser Person zeigt.
Und da waren noch viele andere zu sehen. Das waren völlig Fremde. Und die konnte man natürlich nicht alle einzeln fragen, ob sie nun auf dem Bild sein wollen oder nicht. Schließlich hat doch jeder das Recht, selbst zu entscheiden, in welcher Art und Weise ein Bild von ihm veröffentlicht werden wird.