Episode 05: Lina am Abgrund

Ein Retter in der Not

Völlig unerwartet findet sich Julian auf der Schattenseite der schillernden Online-Welt wieder. Aber was war passiert? Cyber-Mobbing! Isabells Freundin Lina weiß nicht mehr weiter ... Was als Spaß unter Freundinnen begann, breitete sich unaufhaltsam in rasender Geschwindigkeit im Netz aus. Aus allen Kanälen strömen Beleidigungen, Verletzungen und Drohungen auf Lina ein - und dies von Menschen, die sie noch nicht einmal kennt.

Mehr zum Thema

Mit Cyber-Mobbing ist wirklich nicht zu spaßen! Was manches mal als Spaß begann, zieht schnell unkontrollierbare Kreise. Auch wenn das Internet aus sicherer Distanz anonym erscheint, sind Täter schnell ausgemacht. Das Leid, das jedoch die Opfer erfahren haben, ist oftmals nicht mehr gut zu machen. Wer Inhalte ins Internet stellt trägt eine hohe Verantwortung und sollte sich dieser auch bewusst sein.
„Du Opfer“
Ein Zwölfjähriger wird von einem Mitschüler mit den Worten gemobbt „Was bist du denn für ein Opfer?“ Er kannte den Schreiber gar nicht.
[www.zeit.de | 16.01.1012 | 11:32]
Eltern mobben Lehrer
Eine Studie aus England zeigt: Das Mobbing im Internet gegen Lehrer kommt nicht selten von den Eltern. Besonders beliebt für Beleidigungen sei Facebook.
[www.spiegel.de | 16.01.1012 | 11:39]
Pöbelseite für Jugendliche
Die Pöbelseite isharegossip.com sollte auf den Index, forderte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) an. Auf der Internetseite können sich Jugendliche gegenseitig beleidigen.
[www.spiegel.de | 16.01.2012 | 11:39]